FacebookInstagramNewsletter
Bosch Cookit Rezepte
Bosch Cookit Rezepte

Fondue mit Thymian-Croutons und Birnen-Chutney

45 Minuten
Hobbyköche
So wird’s zubereitet!

Zutaten

für 4 Personen
>>

Zum Rezept für die Home Connect App

Für das Birnen-Chutney:

500 g

reife Birnen

100 g

rote Zwiebeln

1 Stk.

frischer Ingwer (1 cm)

1 gestr. TL

Curry

1 TL

gehackter Rosmarin

100 ml

Apfelessig

150 ml

Apfelsaft

1/2 Pkg.

Gelierzucker Extra 2:1 (250 g)

2 TL

süßer Senf

1/2 TL

Salz

Für die Thymian-Croûtons:

12 Scheiben

Weißbrot

5 Zweige

Thymian

3

Knoblauchzehen

6 EL

Olivenöl

Für das Fondue:

1

Knoblauchzehe

600 g

Rupp s’Beschte mit Cheddar Eckerl

200 g

Rupp Enzian Eckerl

400 ml

trockener Weißwein z.B. Sauvignon Blanc

1/2 EL

Speisestärke

1 EL

frisch gepresster Zitronensaft

2 EL

Kirschwasser

etwas

frisch gemahlener Pfeffer

etwas

frisch geriebener Muskat

Außerdem:

5 Schraubgläser à 180 ml

Geschirrtuch

Backblech

Backpapier

Zubereitung

1

Am Vortag – Birnen Chutney:

Ein nasses, sauberes Geschirrtuch auf den Topfboden legen (damit die Gläser beim Auskochen nicht scheppern) und 1 Liter Wasser im Topf abwiegen. Gläser und Schraubdeckel in den Topf geben und auskochen. 100℃ | 00:10:00

Gläser und Schraubdeckel aus dem Topf nehmen (Handschuhe!) und auf einem sauberen Küchentuch abstellen. Das Wasser aus dem Topf ausleeren und den Topf abtrocknen. Das Universalmesser einsetzen. 1 Zwiebel schälen und halbieren. Ingwer schälen und grob zerkleinern. Zwiebelhälften, Ingwerstücke in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zerkleinern. Stufe 14 | 00:00:10

Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel die zerkleinerten Lebensmittel abstreifen. Den 3D-Rührer einsetzen. Birnen schälen, in grobe Würfel schneiden und 500 g im Topf abwiegen. 100 ml Essig, 150 ml Apfelsaft und 250 g Gelierzucker 2:1 im Topf abwiegen. 1 TL Currypulver, 1 TL gehackter Rosmarin, 2 TL süßer Senf und ½ TL Salz zu den Zutaten im Topf geben. Den Messbecher entnehmen und alles unter Rühren zum Kochen bringen und 5 Min. köcheln lassen. Stufe 2 | 130℃ | 00:05:00

Chutney mit Salz und süßem Senf evtl. nochmals abschmecken und heiß randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen. Mit den Schraubdeckeln verschließen und abkühlen lassen.

2

Thymian-Croûtons:

Die Knoblauchzehen schälen und mit der flachen Seite eines Messers leicht anquetschen. Die Weißbrotscheiben auf einer Seite mit den Knoblauchzehen einreiben, anschließend das Brot in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Öl, Thymian, den Knoblauchzehen von vorhin, Salz und Pfeffer vermischen. Die Brotwürfel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen, bis die Croûtons knusprig sind.

3

Fondue:

Den 3D-Rührer einsetzen. Den Cookit-Topf mit einer Knoblauchzehe einreiben. Die s’Beschte mit Cheddar und Enzian-Eckerl in den Topf geben. 400 ml Weißwein im Topf abwiegen. 1 EL Speisestärke und 1 EL Zitronensaft in den Topf geben und auf mittlerer Stufe unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis der Käse schmilzt. Stufe 3 | 98℃ | 00:05:00

2 EL Kirschwasser, Pfeffer und Muskat dazugeben und unter Rühren köcheln lassen (ca. 10 Minuten). Nicht zu lange kochen lassen, ansonsten wird es zäh. Es sollte eine schöne cremige Käsemasse entstehen (evtl. noch etwas Wasser hinzugeben). Stufe 3 | 95℃ | 00:10:00

Das Fondue in ein Caquelon umfüllen und mit dem Birnen-Chutney und den Thymian-Croutons servieren.

Tipp: Als Beilage zum Käsefondue passt hervorragend ein grüner Salat. Dazu eignet sich zum Beispiel Vogerlsalat. Als Getränk wird traditionell Kirschwasser und Weißwein getrunken.

Wir wünschen Guten Appetit!

Newsletter

Der Beschte Newsletter

Hier gibts nicht nur gute, sondern die beschten Neuigkeiten zu Käse, Genuss und vielem mehr.

Jetzt abonnierenKeine Neuigkeiten mehr verpassen!
Räucherlachs Tarte mit Linsen | Rupp