Polenta mit Spinatsalat und Käsesauce

Zubereitungszeit
35 Minuten
Schwierigkeit
Mittel
Bewertung
Zubereitung

Polenta nach Packungsanweisung zubereiten, 2 EL Butter untermischen, Polentamasse auf einem leicht geölten Backblech etwas 1½ cm dick zu einem 15x20cm großen Rechteck verstreichen, abkühlen lassen, dann mit einem runden Plätzchenausstecher oder Tortenring (ca. 8 cm Durchmesser) 4 Kreise ausstechen.

Spinatblättchen putzen, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 1 EL Apfelessig mit Walnussöl und Honig vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Schalotten schälen und sehr fein hacken. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Schalottenwürfelchen darin unter Rühren bei kleiner Hitze 3-4 Minuten andünsten. Gemüsebrühe, 1 EL Apfelessig und „Rupp Feinster Streich mit Emmentaler“ zugeben, alles gut vermischen, noch 3-4 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1 EL Butter mit 1 EL Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Polentakreise hinein geben und bei mittlerer Hitze in 3-4 Minuten goldgelb braten. Spinatblättchen mit der Vinaigrette vermischen.

Gebratene Polentakreise auf Teller setzen, Spinatsalat darauf anrichten, alles mit Käsesauce beträufelt servieren.

Tipp: Den Spinat können Sie auch durch Rucolablättchen ersetzen.

Dieses Rezept

Rezept-Suche

Zutaten

für
Personen
200 g Instant-Polenta
Salz
4 EL Butter
2 EL Pflanzenöl
2 Handvoll junge Spinatblättchen (ca. 50 g)
2 EL Apfelessig
1 EL Walnussöl
1 TL Honig
Salz, Pfeffer
2 Schalotten
100 ml Gemüsebrühe
4 EL „Rupp Feinster Streich mit Emmentaler“

Rupp Produkte

Feinster Streich mit Emmentaler

Feinster Streich mit Emmentaler