Weisse Frischkäse-Cake-Pops

Zubereitungszeit
135 Minuten
Schwierigkeit
Mittel
Bewertung
Zubereitung

Löffelbiscuits in einen Gefrierbeutel geben und mit den Handballen mittelfein zerkleinern, in eine Schüssel geben, mit Orangensaft beträufeln und 10 Minuten durchziehen lassen. Baiser ebenfalls in einen Gefrierbeutel geben und zerkleinern.

„Rupp Feinster Streich aus Frischkäse Natur“ mit Zitronenschale und Puderzucker vermischen, eingeweichte Löffelbiscuits und Baiserbrösel zugeben, alles gründlich vermischen, mit angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen, auf einem Teller im Kühlschrank mindesten 30 Minuten kalt stellen.

Weißen Schoko-Guss nach Packungsanweisung erwärmen, Cake-Pop-Stiele an einem Ende in den Guss tauchen, Frischkäsebällchen darauf setzen, in einen Becher stellen und im Kühlschrank in 10 Minuten fest werden lassen, Guss in heißem Wasser warm halten.

Frischkäse-Cake-Pops in den Schoko-Guss tauchen, abtropfen lassen, mit Silberzucker und Zuckerperlen verzieren und im Kühlschrank in ca. 1 Stunde fest werden lassen.

Tipp: Die Cake-Pops können Sie natürlich auch mit dunklem Schoko-Guss machen.

Dieses Rezept

Rezept-Suche

Zutaten

für
Personen
60 g Löffelbiscuits
2 EL frisch gepresster Orangensaft
40 g Baiser
4 Portionen „Rupp Feinster Streich aus Frischkäse Natur“ (4 Portionen, 80 g)
1 TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 EL Puderzucker
Weißer Schoko-Guss
Cake-Pop-Stiele (aus dem Fachhandel, ersatzweise halbierte Holzschaschlikspieße)
Silberzucker und silberne Zuckerperlen (a. d. Fachhandel)