Hähnchenbrust mit Zuckerschoten und Käsesauce

Zubereitungszeit
40 Minuten
Schwierigkeit
Mittel
Bewertung
Zubereitung

Zuckerschoten putzen, waschen, in reichlich kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, eventuell vorhandene Haut und Sehnen entfernen. Sesamsaat auf einen flachen Teller geben, Filets rundherum salzen und pfeffern, im Sesam wälzen. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbrustfilets darin bei mittlerer Hitze in 8-10 Minuten rundherum hellbraun braten.

Butter in einem Topf erhitzen, Frühlingszwiebeln und Kerbel zugeben, bei kleiner Hitze 2-3 Minuten andünsten. Gemüsebrühe, Weißwein, Limettensaft und 3 EL „Rupp Feinster Streich mit Emmentaler“ zugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce mit dem Stabmixer kurz aufmixen, abgetropfte Zuckerschoten zugeben, noch 2-3 Minuten mitgaren.

Sesam-Hähnchenbrustfilets quer in Scheiben schneiden, Zuckerschoten mit Käsesauce auf Teller oder Schüsseln verteilen, mit den Hähnchenbrustscheiben anrichten.

Tipp: Die Käsesauce passt auch bestens zu gebratenem oder gedünstetem Fischfilet.

Dieses Rezept

Rezept-Suche

Zutaten

für
Personen
200 g Zuckerschoten
Salz
2 Hähnchenbrustfilets (á ca. 120 g)
Pfeffer
4 EL Sesamsaat
2 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
3 EL Frühlingszwiebelröllchen
3 EL fein gehackte Kerbelblättchen
50 ml Gemüsebrühe
4 EL Weißwein
1 EL frisch gepresster Limettensaft
3 EL „Rupp Feinster Streich mit Emmentaler“

Rupp Produkte

Feinster Streich mit Emmentaler

Feinster Streich mit Emmentaler