Tagliatelle mit Kräuter-Käsesauce

Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Leicht
Bewertung
Zubereitung

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Bohnen putzen und waschen, Kartoffeln schälen, waschen, längs halbieren, quer in feine Scheibchen schneiden. Bohnen und Kartoffelscheibchen in reichlich kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen, in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Tagliatelle nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen, in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen.

Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen, 3 Ecken „Rupp Feinster Streich aus Frischkäse mit Kräutern “, 4 EL Pesto und Zitronensaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln, Bohnen und Kartoffeln zur Sauce geben, alles gut vermischen, auf Teller verteilen, mit Basilikumblättchen und Pinienkernen bestreut servieren.

Tipp: Statt frischer Tagliatelle können sie auch Spaghetti oder Penne verwenden.

Dieses Rezept

Rezept-Suche

Zutaten

für
Personen
2 EL Pinienkerne
150 g grüne Bohnen
150 g fest kochende Kartoffeln
Salz
250 g frische Tagliatelle (a. d. Kühlregal)
100 ml Gemüsebrühe
3 Ecken Rupp Feinster Streich aus Frischkäse mit Kräutern
4 EL Basilikum-Pesto (siehe Rezept Käse-Panini)
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
Pfeffer
1 Handvoll Basilikumblättchen