Lachsauflauf

Zubereitungszeit
50 Minuten
Schwierigkeit
Leicht
Bewertung
Zubereitung

Die Kartoffeln in sehr gut (!) gesalzenem Wasser fast durchkochen. Den Backofen auf 200° Heißluft vorheizen.

Den Babyspinat gut waschen und trocken tupfen. Das Lachsfilet von der Haut befreien, in ca. 2x2 cm große Stücke schneiden und etwas salzen. Den Knoblauch schälen. Eine Auflaufform mit etwas Öl einfetten.

Für den Aufguss werden Schmand, Eier, Rupp Enzian, etwas Salz und Pfeffer sowie der gepresste Knoblauch in ein hohes Gefäß gegeben und kurz mit dem Pürierstab verquirlt.

Die Kartoffeln schälen, in ca. 3-4 mm breite Stücke schneiden. Dann werden die Kartoffeln abwechselnd mit dem rohen Lachs und dem ungekochten Babyspinat in die Auflaufform geschichtet und mit dem Aufguss übergossen.

Der Auflauf kommt nun für 20 - max. 22 Minuten in den Ofen bis der Aufguss gestockt ist und der Kartoffel-Lachsauflauf eine schöne Bräunung bekommt.

CopyRight: @mundgefuehl

Dieses Rezept
Zucchini und Pilze werden mit würzigem Bergkäse im Thermomix zubereitet und zu einer ...
Ein schmackhaftes und ausgewogenes Familienessen.

Rezept-Suche

Zutaten

für
Personen
800 g festkochende Kartoffeln
100 g Babyspinat
600 g Lachsfilet ohne Haut
3 Eckerl Rupp Enzian
4 Zehen Knoblauch
2 Becher Sauerrahm oder Schmand
3 Eier
Salz
Pfeffer
etwas Öl zum Bestreichen der Form

Rupp Produkte